Rezension - Feuerrot

18 März 2016



Autor/in: Nina Blazon
Verlag: Ravensburger
Seitenanzahl: 512
Preis: 16,99€
ISBN: 978-3-4734-0133-8 
Erscheinungsdatum: 21.02.2016
Hier kaufen: Amazon 
Auch in deiner Buchhandlung erhältlich




Inhalt 

Ein mysteriöser Gast kommt ins Haus des Ravensburger Kaufmannes Humpis. Schon am ersten Tag flirtet Lucio mit der schönen Magd Magdalene. Doch er ist ihr nicht geheuer, in seinen Bernsteinaugen lodert ein gefährliches Feuer. Ihre Ahnung soll sie nicht täuschen: Als sie nicht auf Lucios Verführungskünste hereinfällt, nennt er sie eine Hexe. In Zeiten der Inquisition kommt dies einem Todesurteil gleich ... Quelle: Amazon

Meine Meinung
Das Cover ist in echt noch schöner als auf dem Bild zu sehen, es
glitzert so schön und fällt einem damit direkt ins Auge. Die Frau darauf mit den flammenden Haaren passt perfekt zum Thema Hexenverbrennung.

Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin völlig begeistert von ihrem Schreibstil. Sie nimmt einen mit in die Zeit zurück und durch die gute Recherche kann man sich mehr als nur gut vorstellen wie es damals gewesen sein muss. Das ganze wird aus der Sicht von Madda, Lies und Beno erzählt.

Die Charaktere waren durchweg voll ausgeleuchtet und man konnte sich sehr gut in sie hineinversetzen. Die einen mochte ich mehr die anderen weniger. Madda zB. ist durchweg gut und überall beliebt mit ihrer offenen hilfsbereiten Art. Lies ist das Mädchen das einfach nur geliebt werden möchte und selber nicht weiß wem ihr Herz gehört. Beno, hachja ihn mochte ich am meisten, da er aus einer reichen Familie kommt zierte es sich damals nicht den armen Leuten zu helfen aber das tut er und erobert damit sofort mein Herz. Der Inquisitor mit den Namen Kramer konnte ich so gar nicht leiden, bei ihm bekam ich sofort Gänsehaut und ein schlechtes Gefühl.

Die Geschichte baut sich zügig auf und man hat dabei aber keine Probleme mitzukommen. Die Schreibweise macht es einem zeitgleich sehr leicht alles zu verstehen und man möchte das Buch nicht unterbrechen weil man immer wissen muss wie es weiter geht. Es ist spannend und steckt voller Überraschungen. Ich stellte oft Vermutungen an wie es weiter geht oder wer der wahre Böse ist aber ich lag durchweg falsch. Das machte das ganze noch viel interessanter für mich. Durch die Leserunde auf Lovelybooks immer ab und an unterbrechen um über die Leseabschnitte zu berichten und das viel mir alles andere als leicht. 

Fazit

Das Buch ist nicht nur für Personen toll die gerne Historische Romane lesen, es vermischt alte Geschichte perfekt mit einem spannenden Roman der voller Liebe, Sorgen, Verheimlichungen und Intrigen besteht






Vielen herzlichen Dank an Lovelybooks für das tolle Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hey,
    schöne Rezension, das Buch klingt wirklich gut :)
    LG
    Tessa von ausrittinsbuecherland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tinker!

    Beno fand ich auch so toll! Ein super Charakter, den man als Leser doch einfach nur lieben kann!
    Mich hat aber das Gefühlschaos von Lies absolut verwirrt. Habe wirklich gedacht, dass sie in Lucio verliebt ist... :D

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anni,

      hach ja Beno, jede Geschichte sollte solch einen Charakter haben :D!
      Ich glaube Lies war sich ihrer Gefühle einfach selbst nicht bewusst und ich bin mir sicher sie dachte selbst eine ganze Zeit lang das sie ihn liebt. Zum Glück hat sich das Blatt ja noch gewechselt. Ich fand die Kirchenmänner so furchteinflössend und bin richtig froh nicht damals gelebt zu haben, die hätten mir eine Heidenangst gemacht!

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  3. Huhu Tinker,

    das Buch hört sich direkt total interessant an und beim Cover bin ich ja auch voll hin und weg. *Hach* Ja, wir Zwei sollten Cover-Kumpanen werden. =D Von der Autorin habe ich bisher ja auch noch nichts gelesen, obwohl sie eigentlich schon etwas berühmter ist und auch so einiges herausgebracht hat. Scheint so als sollte man das mal dringend ändern. =D Wirklich wieder eine geniale Rezi!! =) ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      ich dachte wir sind schon längst Cover-Kumpanen *lach*
      Die Autorin hat mich richtig begeistert, ich hab noch Bücher von ihr auf meiner SuB die bald gelesen werden müssen. Toller Schreibstil echt zu empfehlen. Schön das dir meine Rezi so gut gefallen hat <3

      Viele liebe Grüße,
      Tinker

      Löschen
  4. Hey Tinker
    Ach, ich muss das Buch doch noch auf meine Wunschliste setzen. Ich habe schon einige Bücher von Nina Blazon gelesen und bisher hat sie mich noch nie enttäuscht. "Silfur" ist auch gerade diese Woche bei mir angekommen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      ich bin mir ganz sicher das dich dieses genauso überzeugen wird wenn du ihre anderen Bücher auch schon mochtest. *Silfur* hatte ich heute erst in der Hand, das Cover ist mit seiner schlichten Art super schön. Bin gespannt was du zu dem Buch sagen wirst!

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  5. Ich wette du erschreckst dich total, wenn du die Kommentare moderieren musst... so nach dem Motto 'Guck mal der Stalker'. :D
    Mit dem Buch liebäugle ich noch immer. Aber ich sollte wohl erstmal mein angefangenes von der Autorin beenden. *hust* Aber deine Rezension klingt toll. Suche seit langem mal wieder nach einem tollen und fesselnden Hexenbuch, scheint als würde mir das Buch alles bieten, was ich suche. Und ich liebe Bücher bei denen man lange drum herum raten muss, wer der Böse ist. Ab auf die Wunschliste würde ich sagen. :D
    Danke für die tolle Rezension!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du böser Stalker <3 wehe du hört auf damit *gröhl* das sind mir doch die liebsten! Also wenn du das Bucuh liest dann wette ich mit dir das du da auch nicht so schnell drauf kommen wirst! Ich hatte ja viele Vermutungen aber ich lag bis zum Schluss ziemlich daneben. Das hat mit mitunter am besten gefallen. Ein klasse Hexenbuch <3

      Liebst, Tinker

      Löschen

Freue mich sehr über euer Feedback