Rezension - Before us

02 April 2016



Autor/in: Anna Todd
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 400
Preis: Broschiert 12,99€ / Kindl 9,99€
ISBN: 978-3-4534-1969-8
Erscheinungsdatum: 08.03.2016
Hier kaufen: Amazon
Auch erhältlich in deiner Buchhandlung




Inhalt

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken. Quelle: Amazon

Meine Meinung

Das Cover ist so schön wie eh und je, das einzige was mich an allen Bänden stört ist das Material. Es hinterlässt immer Fingerabdrücke und sieht dann schnell unschön aus. Das ist aber auch nur meckern auf hohem Niveau.

Ich bin ein großer Fan von Anna Todd und ihrem Schreibstil, sie nimmt einen hautnah mit und wird trotz des verruchten niemals obszön. Es liest sich schnell und ich hatte das Buch wiedermal in einem Rutsch durchgelesen. Das Buch ist zudem in 3 Teile geordnet. 

"Before" ist der erste Abschnitt und leider auch der dünnste. Darin wird die Geschichte von Natalie, Molly, Melissa und Steph angeschnitten. Ein kurzer Einblick woher sie kommen und wie sie Hardin kennen gelernt haben. Ich habe wirklich mehr erwartet und war richtig gespannt auf eine detallierte Geschichte von Natalie und Melissa aber leider war das was erzählt wurde größtenteils schon bekannt aus der vorrigen Bänden. Abschnitt 2, der dickste von allen, heißt "During" und ist für mich wie eine Widerholung des ersten Bandes "After passion" nur eben aus der Sicht von Hardin. Der letzte Teil "After" war der Teil der mich am meisten angesprochen hat von dem gesamten Buch. Darin geht es um das Leben von Zed, Landon, Christian, Smith und Hessa wie es nach Band 4 weitergegangen ist mit ihnen. 

Leider wurde ich mit dem gesamten Buch ziemlich enttäuscht. Ich dachte man erfährt mehr über Hardin, sein vorriges Leben und über die schwierigsten Situation aus Band 1-4. Wie z.B. als er seinen Freunden den Beweis brachte das er Tessa entjungfert hatte oder was er ihnen in Wahrheit für eine Geschichte aufgetischt hatte als er mit ihr das ersten mal am See war. Mir fallen so viele Stellen ein die vorher nie aufgeklärt wurden und auf die ich richtig gespannt war. Mir war auch klar das nicht alles erzählt wird weil es das dünnste der 5 Bände ist aber mehr habe ich auf alle Fälle erwartet.

Fazit

Für Fans sicher ein Muss, mir fehlten aber viel zu viele wichtige Stellen und leider erfährt man auch nur wenig neues.


 



Ein herzliches Dankeschön an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares





 Band 6 erscheint am 12.09.2016





 Band 7 erscheint am 12.09.2016


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Tolle Rezension. Aber ich weiß immer noch nicht ob ich mir das Buch kaufen sollte... Der ganze Inhalt klingt letztendlich nicht ganz so interessant wie der Klappentext verspricht. Und ein großer Anna Todd Fan bin ich auch nicht... Aber irgendwie will ich dieses Buch in meiner Sammlung nicht missen...
    Und ich kann es nicht fassen, dass noch 2 Bände erscheinen...
    Liebe Grüße Yuna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yuna,

      hihi ich kann dich gut verstehen, die Bücher sehen so schick zusammen aus das man sie wenigstens im Regal stehen haben mag ob gut oder schlecht. Vielleicht magst du es ja doch mehr als ich, ich habe mir einfach etwas ganz anderes von dem Buch versprochen. Wenn du es doch noch liest bin ich auf deine Meinung gespannt!

      Liebst, Tinker

      Löschen
  2. Liebe Tinker,
    ich muss ja gestehen, dass ich nach den ersten beiden Teilen (After...) aufgehört habe, die Reihe weiterlesen zu wollen. Vielleicht kam da ja noch etwas ganz tolles, aber für mich war es nicht das Richtige.
    Schade, dass dich dieser Teil nicht wirklich begeistern konnte. Bleibst du denn dran, in der Hoffnung, dass deine Fragen noch beantwortet werden ?
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      ich verstehe das du die Reihe nicht weiter gelesen hast, sie ist wirklich nicht für jeden etwas. Die andren Bände würden bei mir auch nicht mehr Sterne bekommen aber es ist wie eine Hass-Liebe, man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Zumindestens ging es mir so mit den Büchern. Ich glaube nicht das noch irgendwelche Fragen beantwortet werden aber ich bin trotzdem gespannt wie der 6te Teil über Landon wird. Ihn mochte ihn durchgängig und zu erfahren wie er so wirklich ist ect macht mich dann doch neugierig.

      Liebste Grüße, Tinker

      Löschen
    2. Deine Neugier verstehe ich.
      Bei mir war es eher das stetige Hin und Her, das ich ja schon im realen Leben nicht wirklich mag. Natürlich mag ich das Knistern und es muss auch nicht kitschig glatt laufen, doch bei den ersten beiden Teilen war ich von einem Schleudertraume nicht weit entfernt.
      Kann man mal gelesen haben - so sehe ich das.

      Löschen
    3. Schleudertrauma *lach* ich habe bis zur Mitte vom 3ten Band ganz gut durchgehalten aber zum Ende hin war ich auch kurz davor rumzukreischen. Bei mir brauch es wirklich sehr lange bis ich eine Reihe abbreche aber so schlimm fand ich sie zum Glück dann doch nicht das dass eine Option gewesen wäre.

      Löschen

Freue mich sehr über euer Feedback